Digitales Impfzertifikat Teil 2 – wer trägt die Kosten?

Wer erstellt die Impfzertifikate?

Apotheken und Arztpraxen.

Arztpraxen könnten eine niedrige einstellige Vergütung erwarten.  Die Rede ist von 2 Euro.

Apotheker hingegen können mit 18 Euro pro Nachtragung rechnen.

Wo kommt das Geld her?

Keine Ahnung. Wir wissen es schlichtweg nicht. Im Zweifelsfalle vom Steuerzahler.