Das Main-Echo und Erkältungen in unserer Praxis

Im Main-Echo vom 12. Februar 2021 ist ein Interview veröffentlicht worden, in dem wir etwas missverständlich zitiert werden. Das möchten wir hier geraderücken.

Selbstverständlich behandeln wir auch Patienten mit Erkältungen. In dem Artikel werden wir so zitiert, als ob das nicht der Fall sei, was definitiv nicht stimmt.

Wir bitten lediglich um vorherige telefonische Anmeldung, damit wir eben diese Patienten in unserer Infektionssprechstunde sehen können.

Unsere Mitarbeiterinnen gehen telefonisch einen kurzen Fragebogen durch, dann entscheiden wir, ob wir Erkältungspatienten in der separaten Infektionssprechstunde oder in der normalen Sprechstunde sehen.

Wenn Infektpatienten ohne Anmeldung die Praxis betreten, verweisen unsere Mitarbeiterinnen auf diese Vorgaben. Dies dient dem Schutz aller.